Weinanbau auf Mallorca – eine lange Tradition auf neuem Erfolgskurs

Seit vielen Jahrhunderten wird auf Mallorca Wein angebaut – aber erst seit den 90er Jahren bewegt sich diese lange Tradition, die durch die Römer nach Mallorca kam, auf nachhaltigem Erfolgskurs. Bereits im 1. Jahrhundert v. Chr. wurden mallorquinische Weine mit den besten Weinen Italiens verglichen. Nach der christlichen Rückeroberung durch Jaume I im Jahre 1229 und dem Ende des maurischen Alkoholverbots verstärkte sich dieser Ruf und dauerte bis ins 17. Jahrhundert. Dann kam die gemeine Reblaus und vernichtete alle Rebstöcke. Erst in den 90-er Jahren wurde die tradierte Kultur des mallorquinischen Weinanbaus wiederbelebt, indem sich einige innovative Winzer an die Traubenvielfalt, den guten Boden und das für den Weinanbau hervorragende Klima erinnerten. Nach einigen Jahren mit vielen Höhen und Tiefen, Durchhaltevermögen und grosser Liebe zum Anbau und der Kultivierung der edlen Tropfen sind mallorquinische Weine nun wieder in aller Munde. Die sich steigernde Qualität geniesst zunehmend Ansehen bei Weinkennern – und liebhabern aus aller Welt, was preisgekrönte Auszeichnungen auf internationalen Weinmessen zur Folge hat.

 

Auf Mallorca gibt es derzeit rund 70 Weingüter, die sich über die ganze Insel verteilen. Die meisten Bodegas finden sich in der Inselmitte, im Norden und im Osten Mallorcas. Sie produzieren die sogenannten “Pla i Llevant” Weine. Der “Ví de la Serra de Tramuntana-Costa Nord” wird im Nordwesten Mallorcas zwischen dem Cap de Formentor und Andratx auf hochgelegenen, kalkhaltigen Böden angebaut. Hier entsteht unter anderen Weinen auch der beliebte “Malvasía”. Seit 2003 tragen alle Referenzen, die aus Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera stammen die allgemeine Qualitätsbezeichnung “Vi de la Terra Illes Balears”. Probieren Sie Weine mit den autochthonen Rebsorten Manto Negro, Callet und Prensal Blanc, um nur einige der rund 40 inseltypischen Reben zu nennen.

 

Eine bekannte Weinroute, mit Führungen und Weintouren, führt durch die “Denominación de Origen” (D.O.) Binissalem, mit 14 teilnehmenden Weingütern aus Santa María del Camí, Consell, Binissalem, Sencelles und Santa Eugenia. Weniger kommerziell geht es bei Mallorca Wine Tours zu:  hier wird ihnen die Geschichte und Herstellung der edlen Tropfen Mallorcas näher gebracht, inklusive eines geführten Rundgangs durch die Weinberge und dem Besuch von zwei der ältesten Weingüter auf Mallorca, Weinprobe und Verkostung der typischen Spezialitäten der Region.

 

Ein Geschäft, das auf Weine spezialisiert ist, mit mehr als 300 verschiedenen Referenzen aus Mallorca, Festlandspanien und der ganzen Welt, sowie einer grossen Auswahl an besten Olivenölen, Salzen, Mandeln, Likören und sonstigen, ausschliesslich lokalen Produkten ist Mallorcária. Ein Schlaraffenland auf zwei Etagen, mit den besten Gourmet-Produkten der Insel, nur wenige Schritte von der Plaza Cort entfernt. Hier spielen Tradition und höchste Qualitätsstandards eine wesentliche Rolle. Xavier Borràs und sein Team sind Spezialisten auf ihrem Gebiet, bieten eine hervorragende Beratung und informieren kompetent über die neuesten Entwicklungen aus der Welt des Weines – bei Bedarf in perfektem Englisch. Die wöchentlich stattfindenden Weinverkostungen in der beeindruckenden Bodega gelten als DER Treffpunkt für Weinliebhaber. Hier wird Weinkauf zum Erlebnis. Salut!

Ausflüge


Herzlich willkommen auf der Insel des Lichts! Mallorca ist ein Paradies auf Erden, das alles bietet, auf höchstem Niveau. In Mallorquíssimo zeige ich Ihnen „meine“ Insel so, wie ich sie in über 19 Jahren kennen und lieben gelernt habe.

  • es
  • en
  • de