Tirso Restaurant – Tapas oder Fine Cuisine?

We tried for you.

Es muss nicht immer entweder oder sein, wie das Tirso Restaurante & Tapas in Palma de Mallorca beweist. Seit einem Jahr überrascht Küchenchef Carlos Abad Landeras seine Gäste mit wechselnden Menüs der gehobenen Küche, aber auch bekannten und beliebten Tapas zum Glas Wein.

„Tirso“ ist übrigens die Gabel des Meergottes Neptun und Zeichen des Restaurants, das sich genau an der Ecke zur Plaza de Mercat, nicht zu übersehen zwischen Borne und Ramblas, befindet. Aufmerksamkeit zieht vor allem die offene Küche auf sich. Im hinteren Teil stehen Bartische und Stühle direkt neben Pfanne und Topf (zumindest fast, nur durch die Theke getrennt). Carlos und sein Team lassen sich bei der Arbeit gerne über die Schultern schauen. Das schafft Vertrauen und vor allem ist man ganz nah am Experten, der gerne den einen oder anderen Tipp für bestes Gelingen zuhause gibt. Es geht nicht hektisch zu, sehr strukturiert und es macht Spass, dem Team zuzuschauen und zu staunen. In den oberen Teil des Restaurants ziehen sich Gäste zurück, die weniger das moderne Tapas-Bar-Ambiente, sondern vielmehr Restaurantflair bevorzugen.

Die Idee ist einfach und geht auf: kommen die Gäste zuerst wegen der leckeren Tapas ins Restaurant, werden die meisten beim Blick in die Karte feststellen, dass es hier weit mehr als nur den Snack zwischendurch gibt.

Ich durfte die Kochkunst des Miteigentümers des Restaurant Tirso kennenlernen und habe es mir ganz nah am Ort des Geschehens gemütlich gemacht.

Das Restaurant Tirso bietet ein wechselndes, kleines Menü sowie ein umfangreiches grosses Degustations-Menü. Selbstverständlich kann man aus der übersichtlichen Karte ebenso wählen wie von den leckeren Tapas an der Bar.

Meine Begleitung entscheidet sich für das grosse Menü mit 10 Gängen (55 €), das mehrere Gerichten aus der Karte vorstellt. Man könnte sagen „Einmal die Karte hoch und runter essen“, natürlich in angemessenen Portionen. Ein Auszug aus dem Menü: Knoblauchsuppe, Anchovis, Pulpo vom Grill, Rinderfilet und Trüffel mit Ziegenkäse.

Ich stelle mein Menü selber zusammen und starte mit geräuchertem Lachs, dem zum Hauptgang Stockfisch mit karamellisierten Zwiebeln und Paprikaschaum (17,90 €) folgt. Wie gut, dass ich in Begleitung bin und so auch in den Genuss (zumindest zum Probieren) des exzellenten Menüs komme. Was uns frisch über die Theke gereicht wird ist sehr einfallsreich, modern aber doch genial einfach! Da werden Anchovies, kleine Sardinen, nicht langweilig auf einen Teller gelegt, nein, sie kommen auf einem hochkantigen Sandstein daher. Auch die Mallorquinische Wurst Camaiot aus Sineu wird nicht simpel auf Weissbrot serviert – sie wird frech mit Jakosmuschel und Erbsenpüree kombiniert.

Das Küchenteam zaubert eine Leckerei nach der anderen, kombiniert gewagt aber köstlich traditionelle Hausgerichte mit modernen Kreationen und ist dabei dem Gast immer ganz nah.

Nach 3 Stunden des kulinarischen Hochgenusses mein Fazit: eine gelungene Kombination in Ambiente und Küche. Tapasbar vereint sich mit Restaurant, Häppchen mit gehobener Küche und das alles zum fairen Preis im Herzen von Palma de Mallorca. Schön, dass Carlos das Konzept der offenen Küche gewagt hat, Erfahrungen aus seiner Berufszeit in London einfliessen lässt und erstklassige Küche zum guten Preis anbietet.

Das Restaurant Tirso in Palma de Mallorca eignet sich perfekt als Abstecher nach einem Shoppingtrip oder als feines Restaurant am Abend. Mittags macht Carlos seine Küche von 12.30 bis 16 Uhr warm, abends serviert das Team von 19 bis 23 Uhr feinste Menüs und A-la-Carte-Gerichte.

Kontakt:
Carrer Unio, 10
07001 Palma de Mallorca
Tel 971 761 284
www.tirsotapas.com

Text: Nicole Rose

Über


Herzlich willkommen auf der Insel des Lichts! Mallorca ist ein Paradies auf Erden, das alles bietet, auf höchstem Niveau. In Mallorquíssimo zeige ich Ihnen „meine“ Insel so, wie ich sie in über 19 Jahren kennen und lieben gelernt habe.

  • es
  • en
  • de