Hotel Santanyi – So geht Mallorca-Urlaub

Insider-Tipp zu den besten Hotels auf Mallorca.

Die einen verbringen ihren Mallorca-Urlaub im Strandhotel, andere zieht es in landestypische Fincahotels und Palma steht für Altstadtpaläste, die in moderne Herbergen ausgebaut wurden. Und wo geht es in Ihrem Mallorca-Urlaub hin? Sollte ein Urlaub nicht Zeit dafür sein, Land und Kultur zu entdecken, das Leben vor Ort mitzubekommen und mit neuen Eindrücken heimzukehren? Wem alles das in den schönsten Tagen des Jahres wichtig ist, der verbringt seinen Mallorca-Urlaub in Santanyi!

Santanyi – Sandstein, Künstler, der berühmte Samstagmarkt und ein charmantes Stadthotel

Das kleine, schicke Örtchen im Südosten von Mallorca ist wegen seines Sandsteins bekannt, aus dem auch die prachtvolle Kathedrale in Palma errichtet wurde. Insider schwören auf den Samstag-Markt, bei dem nicht nur Gemüse, Käse und Lederwaren ihre Besitzer wechseln, sondern auch die zahlreichen Ateliers des Ortes zum Inspirieren einladen. Zweifelsohne ist Santanyi ein Künstlerdorf mit herrlichem, kleinen Stadtkern und nur 10 Fahrminuten von fantastischen Buchten entfernt. Santanyi ist ein bisschen anders als die Touristenorte an der Küste und überlaufenen Besuchermagnete. Hier ist es noch ruhig, sehr ursprünglich aber gepflegt und vor allem herzlich. Genau von dieser Herzlichkeit und Ruhe lassen sich viele ausländische Residenten und Künstler inspirieren und finden ihr (berufliches) Glück im Ort des Sandsteins.

Auch Silke und Martin Berdan fühlen sich in Santanyi sehr wohl. Die Deutschen haben sich hier niedergelassen und geben Ihren Gästen die Möglichkeit, inmitten eines mallorquinischen Dorfes zu wohnen, aber auf den Komfort eines Hotels nicht verzichten zu müssen. Vor sechs Jahren eröffneten die Berdans das Stadthotel „Hotel Santanyi“, direkt am Marktplatz. Die 7 liebevoll eingerichteten Zimmer, alle nach einer spanischen Stadt benannt, bieten modernen Komfort, Blick auf den Marktplatz oder über die Dächer von Santanyi und vor allem echten spanischen Flair. Hier wird man samstags vom Treiben der Marktleute geweckt, genießt sein Frühstück in einem prächtigen Innenhof – typisch für mallorquinische Stadthäuser – und ist mitten drin im Leben.

Stolz können die Besitzer auf die liebevolle Einrichtung des hauseigenen Restaurants ebenso sein wie auf das leckere Frühstücksbüffet. Das kleine Küchenteam zaubert ein beachtliches Büffet mit lokalen Spezialitäten. Übrigens ist das Frühstücksbüffet nicht nur Hotelgästen vorbehalten. Vor allem samstags füllt sich das Hotel-Restaurant mit Marktbesuchern, die, so scheint es, sich regelmässig vor dem Einkauf einen kulinarischen Start ins Wochenende gönnen. Kein Wunder, sind die Preise doch fair, die Auswahl gross und die Qualität der Speisen marktfrisch.

Urlaub für Inselresidenten

Ich habe eine Nacht im Hotel Santanyi verbringen und mich von der besonderen Atmosphäre überzeugen dürfen. Vom professionellen und herzlichen Empfang bis hin zum Zimmer „Valencia“ fühlt man sich in diesem charmanten Stadthotel auf Mallorca willkommen. Dabei sind weder Silke & Martin Berdan noch das Team aufdringlich, haben aber immer ein waches Auge auf den Gast, dem sie mit vielen Details und Tipps das typische mallorquinische Leben näherbringen möchten.

Geweckt wurde auch ich am Samstag vom leisen Klappern der Marktleute, die ihre Stände vor dem Hotel aufbauten. Fenster auf, guten Morgen Sonne, ein Blick auf die Kirche von Santanyi und man weiss, man ist mitten im echten Leben! Auch wenn die Betten bequem und das Zimmer sehr einladend sind, so zieht es mich mit dem ersten Sonnenstrahl ins Freie. Zumindest fast. Denn der Duft führt vorerst zum Frühstücksbüffet. Hier war das Küchenteam schon fleissig, da habe ich noch von meinem bevorstehenden Tag geträumt. Die Berdans selbst bringen ihren Gästen frischen Orangensaft und Kaffee an den Tisch. Aber wo fängt man bei einem so liebevoll zusammengestellten Büffet an? Frischkäse mit Datteln oder doch hausgemachter Kuchen? Dann noch einen frischen Smoothie und den griechischen Joghurt mit Zimt probieren. Zum Abschluß vielleicht noch die hausgemachten Marmeladen und – deftig aber reizend – die Oliven vom Nachbarn. Frisches Ei wird nach Wunsch an den Tisch gebracht. Na, wenn das mal nicht genug Energie für den Marktbummel ist!

Ein Schritt und man steht mitten drin im Mallorca-Alltag. Ältere Damen ziehen ihre Einkaufstaschen schon Richtung Küche, da geht es erst richtig los in Santanyi. Gegen 10 Uhr steht der Markt rund um die Kirche in voller Blüte. Einheimische mischen sich mit Touristen und Residenten, saftige Orangen werden neben prachtvollen Blumen verkauft und die Cafes sind rabbelvoll. Es lohnt sich, auch in den Nebengassen zu bummeln, die inspirierenden Ateliers zu besichtigen und vielleicht den einen oder anderen Wein für zuhause mitzunehmen.

Wem nach dem Marktbummel der Magen knurrt, sollte sich noch einmal im Hotel Santanyi mit zugehörigem Restaurant „Nr 7“ stärken. Gegen Mittag kommt die Marktkarte auf den Tisch und jeder kann sich glücklich schätzen, der jetzt noch einen begehrten Platz zwischen Marktständen und Hauswand ergattert. Kein Glück gehabt? Das Restaurant öffnet auch am Abend und ist an allen Wochentagen einen Besuch wert.

Hotel Santanyi – eine schöne Abwechslung zum Touristen-Einerlei, auch für Mallorca-Residenten.

Living Houses – Privat wohnen, Hotelservice genießen

Und wem selbst ein Stadthotel auf Mallorca mit nur 7 Zimmern zu gross ist, der kann sich sein eigenes Stadthaus in Santanyi mieten.

Das Ehepaar Berdans verweist gerne auf die individuellen Dorfhäuser mit Hotelservice. Doch wie passen diese beiden Konzepte zusammen, möchte ich von Silke Berdans wissen?

Bereits seit 18 Jahren baut das Innenarchitekten- und Designerpaar Maren und Hans-Peter Oehm spektakuläre Landhäuser auf Mallorca aus dem typischen Sandstein der Region. Es waren Ihre Passion für Architektur und das Bestreben, Santanyís alte Stadthäusern zu erhalten, die das Ehepaar Oehm auf die Idee der „Living Houses“ brachte – Wohnen in einem Stadthaus verbunden mit hohem architektonischen Anspruch und dem Service eines Hotels.

„Und so entstand die erfolgreiche Zusammenarbeit mit uns im Hotel Santanyi. Wir haben ebenfalls einen sehr hohen Anspruch, um unsere Gäste glücklich zu machen.“, sagt Silke Berdan.

Gäste der „Living Houses“ genießen den Luxus von Privatsphäre, gleichwohl müssen sie aber nicht auf die Vorteile eines Hotels verzichten. Jederzeit kann die Service Crew des Hotel Santanyí gebucht oder das Frühstück direkt im Hotel eingenommen werden. Dies garantiert persönliche, nachhaltige und stressfreie Urlaubstage mit einem einzigartigen Flair!

Im Moment stehen 3 renovierte Dorfhäuser für den individuellen Urlaub zur Verfügung, weitere werden folgen.

Living Houses – Individueller Urlaub auf Mallorca!

Ob Stadthotel oder eigenes Dorfhaus in Santanyi – so geht Mallorca-Urlaub!

Oder einfach mal ein Wochenende am anderen Ende der Insel!

Ich habe es bei den herzlichen Gastgebern Silke & Martin Berdan genossen, bin begeistert und komme ganz bestimmt zum Markttag in Santanyi zurück.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten zum Hotel Santanyi und den Living Houses finden Sie hier:

Hotel Santanyí
Silke und Martin Berdan
Plaza Constitución 7
07650 Santanyí, Mallorca
Tel. 0034 – 971 64 22 14
www.hotel-santanyi.com
info@hotel-santanyi.com

Living Houses – Piedra de Santanyi SL
Maren und Hans Peter Oehm
4,C. Bernat Vidal I Thomas 4
07650 Santanyi, Mallorca
Tel. 0034-971642175
www.piedra-santanyi.com
info@piedra-santanyi.com

Text: Nicole Rose

Über


Herzlich willkommen auf der Insel des Lichts! Mallorca ist ein Paradies auf Erden, das alles bietet, auf höchstem Niveau. In Mallorquíssimo zeige ich Ihnen „meine“ Insel so, wie ich sie in über 19 Jahren kennen und lieben gelernt habe.

  • es
  • en
  • de