Eine leichte Fahrradtour im Südwesten von Mallorca

Der Südwesten von Mallorca ist bergig und somit erfordert er von normal sportlichen Radfahrern etwas mehr Kondition. Aber diese Strecke, die ich hier vorstelle, ist durchaus von jedem zu bewältigen und bietet dabei noch fantastische Ausblicke auf das Tramuntana-Gebirge. Sie führt entlang auf Radwegen und verkehrsberuhigten Strassen und ist nur leicht bergig.

Distanz ca. 30 km

Route: Santa Ponsa – Es Capdella – Paguera – Santa Ponsa

Unsere Rundfahrt mit dem Fahrrad startet in Santa Ponsa. Wir passieren die Autobahn und das Industriegebiet Son Bugadelles Richtung Calvia. Am Ende des Industriegebietes weist ein Holz-Wegweiser nach links, die alte Strasse nach Calvia. Wir folgen der verkehrsberuhigten Strasse mit dem Rad und gelangen bald an einen weiteren hölzernen Wegweiser, der uns nach Es Capdella weist. Wir radeln durch Wiesen, Felder und Schafsherden, immer mit Blick auf den Galatzo, den höchsten Berg im Südwesten von Mallorca. Wir erreichen die Landstasse Calvia- Es Capdella, an deren Seitenrand ein Radweg verläuft, dem wir bis Es Capdella folgen. In dem kleinen Dorf lädt das Restaurant „Bar Nou“ zu einem Stopp ein. Hier wird deftig gute mallorquinische Küche serviert. Besonders lecker ist die riesige Seezunge (lenguado). Gut gestärkt steigen wir wieder auf das Rad und fahren weiter Richtung Paguera. Es geht bergab und wir rollen durch das „Grüne Tal“, passieren die Autobahn und folgen am nächsten Kreisel dem roten Radweg nach links Richtung Santa Ponsa. Wir lassen Paguera hinter uns. Ein zuerst steiles Stück Radweg führt neben der Autobahn Richtung Santa Ponsa. Über Costa de la Calma rollen wir wieder bergab nach Santa Ponsa.

Ausflüge


Herzlich willkommen auf der Insel des Lichts! Mallorca ist ein Paradies auf Erden, das alles bietet, auf höchstem Niveau. In Mallorquíssimo zeige ich Ihnen „meine“ Insel so, wie ich sie in über 19 Jahren kennen und lieben gelernt habe.

  • es
  • en
  • de